Positive Neuigkeiten im Feber 2021

Von Mitte September bis Mitte Oktober war der Wasserstand des Sees sehr besorgniserregend. Mit der Hoffnung auf einen feuchten Winter verabschiedeten wir uns in die Winterpause. Seit damals sind wirklich schon mehr als 30 Zentimeter dazu gekommen. Das ist schon mal ein guter Anfang, aber es wäre toll, wenn noch einmal mindestens genau so viel Wasser bis zum Frühjahr folgt.