Motorbootkurs 10m Flüsse & Seen

 

Der SCFE organisiert für seine Mitglieder und Interessierte den Kurs

 

Schiffsführerpatent 10m- Seen und Flüssen

 

Theorie und Praxis (Verbrennungsmotor)

 

 

 

Dieser Kurs führt zur Berechtigung zum Führen von Kleinfahrzeugen mit mehr als 4,3 kW (6PS) und  einer Länge von bis zu 10 Meter auf Binnengewässern, ausgenommen Wasserstraßen (Donau) in Österreich. Am Neusiedlersee ist das Patent für Segel- und Elektroboote mit mehr als 4,3 kW Antrieb notwendig.

 

 

 

Kursorganisation: SCFE Eisenstadt, Dr. Werner Krischka

 

Kursanbieter und Kursleitung: Segelschule Lang

 

 

 

Zeit:

 

Freitag, 10. Juli 2020          14:00 - ca. 18:00 Uhr

 

Samstag, 11. Juli 2020      09:00 - 12:00 und 13:30 bis ca. 18:00 Uhr

 

Sonntag, 12.Juli 2020        Prüfungsvorbereitung 9:00 - 12:00 Uhr

 

                                               (Möglichkeit zum Üben bis ca. 15:00 Uhr)

 

 

 

Ort:

 

Mörbisch, Segelschule Lang

 

 

 

Die staatliche Prüfung erfolgt in Theorie und Praxis durch 2 Prüfer des Amtes der Burgenländischen Landesregierung an einem Wochentag vom 13. bis 24. Juli 2020. Der Termin wird so gewählt, dass nach Möglichkeit alle Kursteilnehmer Zeit haben. Die Prüfung kann bei allen Folgekursen nachgemacht werden.

 

 

 

Kurskosten:

 

250 Euro (Sprit und Bootsbenützung inkludiert)

 

Kosten für die Skripten: 30 Euro

 

 

 

Bei Interesse bitte um Voranmeldung bis 15. Juni 2020 per Email an:

 

 

 

krischka@icloud.com unter Angabe von:

 

 

 

1.    Vor- und Zuname

 

2.    Adresse

 

3.    Emailadresse

 

4.    Telefonnummer

 

5.    Datum, an dem ein Prüfungstermin nicht möglich ist (13. bis 24. Juli)

 

 

 

Nach erfolgter Anmeldung werden die notwendigen Formulare zugesandt.

 

Die Anmeldung wird erst nach Einzahlung des Kursbeitrages gültig.

 

 

 

Für die Ausstellung des Patentes werden von der Behörde folgende Dokumente benötigt (die notwendigen Formulare werden nach erfolgter Anmeldung bereitgestellt):

 

 

 

1.    Antrag um Zulassung zur Prüfung zum  Schiffführerpatent

 

2.    Farbunterscheidungsvermögen- ärztliche Bestätigung

 

3.    2 Passfotos (EU, bitte Rückseite mit Namen beschriften)

 

4.    Kopie der KFZ Führerscheins- Vorder-und Rückseite oder Nachweis eines Erste Hilfe Kurses (nicht älter als ein Jahr)

 

5.    Kopie des Reisepasses oder Personalausweises

 

 

 

zu Pkt. 2:

 

Wer einen aktuellen Farbunterscheidungstest (rot/grün)  benötigt, kann diesen mit MR Dr. Krischka vereinbaren. Das Attest ist kostenlos, jedoch würde sich der SCFE über eine Spende freuen. Bitte rechtzeitig melden - weil bei Auffälligkeiten des Ergebnisses eine augenärztliches Stellungnahme notwendig wird und die Termine bei den Augenärzten nur schwer vor dem Prüfungstermin vereinbar sind. Das Patent kann erst ausgestellt werden, wenn alle Unterlagen vollständig sind!

 

 

 

 

 

Die theoretische und praktische Prüfung findet an einem Tag statt. Die Prüfungsgebühr beträgt ca. 80 Euro.